Herzlich
willkommen!

"Kein Deckungsnachteil gegenüber anderen
Versicherern im Schadenfall."
"Bestmögliche Absicherung"
Das könnte auch in Ihren Versicherungsschutz enthalten sein!

     Klaus Braun
 Versicherungsmakler
Portrait Klaus150x150 2

Seit 20 Jahren
für meine 
Kunden tätig.

Autoinhaltsversicherung

Smartphone, Portemonnaie, Gepäck & Co. begleiten uns ständig, auch im Auto. Versichern Sie den Inhalt Ihres Wagens für Fälle, in denen es gängige Versicherungen nicht tun. Bequem online abschließen!

Ammerländer

Die Ammerländer Versicherung hat ihre Produktpalette erweitert. Ab sofort wird eine Autoinhaltsversicherung angeboten.

Die gängigen Bedingungswerke sichern Hausrat im Auto nur begrenzt ab. Sie enthalten Einschränkungen bezüglich der versicherten Sachen, dem Geltungsbereich und der Entschädigungshöhe. Hier schließt die Ammerländer Autoinhaltsversicherung eine wichtige Lücke im Versicherungsschutz.

Das neue Produkt bietet Versicherungsschutz für alle beweglichen Gegenstände im Fahrzeuginnenraum eines in Deutschland behördlich zugelassenen Personenkraftfahrzeugs (Kfz bis max. 3,5 t Nutzlast, ausgenommen sind LKW, Wohnmobile, Wohnwagen, Campingfahrzeuge und Anhänger). Der Abschluss kann sowohl für Privat- als auch für Dienstwagen erfolgen. Das Produkt gilt europaweit und beinhaltet eine 24-Stunden-Deckung.

Was ist versichert:

  • Elektronische Geräte wie z.B. Handy, Laptop, Tablet, etc. (auch berufliche und gewerbliche Sachen, wie z. B. Mobiltelefone u. Laptops, bis max.  50 % der vereinbarten
    Versicherungssumme).
  • Wertsachen, z.B. Bargeld
  • Einkäufe, Reisegepäck, Sportausrüstung
  • Dienstlich genutzte Sachen
  • etc…

Versicherte Gefahren:

  • Diebstahl / Raub (auch bei Totalentwendung des Kfz)
  • Unfall unabhängig ob Eigen- oder Fremdverschulden
  • Brand, Explosion
  • Sturm, Hagel

Besonderheiten:

  • Neuwertentschädigung
  • Keine Nachtzeitklausel
  • Geltungsbereich Europa
  • Wiederbeschaffungskosten von Ausweisen, EC- oder Kreditkarte

Was kostet das Produkt:

  • Versicherungssumme 2.000 € = 49,90 €
  • Versicherungssumme 4.000 € = 99,00 €

Leistungsvergleich: Hausrat Standard – Autoinhalt

Leistungsübersicht: Autoinhalt

Bedingungen: >> hier <<

Abschlussweg:

Die Beantragung erfolgt mit wenigen Klicks ausschließlich online
>> hier <<

Elektrofahrrad, E-Bike, Pedelec, S-Pedelecs, ect. mitversichert?

Die Nachfrage an Elektrofahrrädern, E-Bikes, Pedelecs, S-Pedelecs, ect. wird immer größer. Entsprechend sollte nach einem Kauf, der passende Versicherungsschutz geprüft werden.
Privathaftpflicht, Hausrat-Diebstahl, Fahrad-Vollkasko, Fahrrad-Schutzbrief sind einige der möglichen Versicherungssparten.Geschäftsmann, Check boxes, Häkchen
Teilen Sie mir bei Erwerb bitte kurz mit, um was für eine Art von E-Bike es sich handelt (…Watt Motorleistung, mit/ohne Tretunterstützung,  bis … km/h, ect.), damit Ihr Versicherungsschutz entsprechend überprüft, ggf. angepasst oder ein Angebot erstellt werden kann.

Stürmische Zeiten – Sturm ist nicht gleich Sturm!

„Elvira“ und „Friederike“ … um nur zwei der extremen Wetterereignisse aus den letzten Monaten zu nennen.
Die Zahl der Sturm-, Hagel- und Elementarereignisse nimmt zu.

Die meisten Versicherungen leisten erst ab Windstärke 8 (62 km/h).
Schäden an Wohngebäuden oder Hausrat auf der Terrasse oder im Garten können jedoch schon bei geringeren Windstärken entstehen.

Einige Tarife verzichten auf die Windstärkenregelung und leisten schon bei Schäden, allein durch wetterbedingte Luftbewegungen.

Alles Gute für das neue Jahr 2017!

Schon wieder ist ein Jahr vergangen und ein neues hat begonnen.
Zeit für mich, Ihnen allen ganz herzlich für Ihre Treue, das entgegengebrachte Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit zu danken!

Beiträge zu Berufsunfähigkeits-Versicherungen (BU) steigen 2017 um ca. 7-10%

Die Absenkung des Rechnungszinses für Lebensversicherungen ab 1. Januar 2017, werden die Beiträge zu Berufsunfähigkeits-Versicherungen (BU) ab 2017, wohl  um 7 bis 10 % steigen.

Grund sind die sinkenden Überschüsse, die mit den Beiträgen verrechnet werden, so dass Kunden nicht den tatsächlich zu zahlenden Beitrag zahlen, sonden einen „Netto“- Beitrag bzw. Zahlbeitrag.

Da es sich bei einem BU-Vertrag um keinen Sparvertrag handelt, werden, ähnlich wie bei der Risikolebenversicherung, die Überschusse des Versicherers, gleich vom eigentlich zu zahlenden Beitrag abgezogen (Beitragsverrechnung). Der sich darau ergebende Beitrag ist der Zahlbeitrag.

 

© 2014-2015 Klaus Braun. Powered by WordPress & Meks.