Ihr Makler

 

Zu meiner Person:

  • Tätigkeit als Versicherungsmakler seit 1996
  • BWV Ausbildung Versicherungsfachmann, Berlinischen Leben Versicherung
  • Jahrgang 1967, verheiratet, 1 Tochter
Portrait Klaus150x150 2

Meine Grundsätze:

  • Empfehle nur das, was Du in der gleichen Situation auch wählen würdest.
  • Kundennutzen vor Umsatz und Gewinn.

 Versicherungsordner
Tätig des Versicherungsmaklers im Allgemeinen:

Versicherungsmakler vermitteln Versicherungsverträge zwischen zwei Parteien, zumeist Versicherungsgesellschaften und Versicherungsnehmern.
Ist ein passender Tarif bei einer Versicherungsgesellschaft gefunden, wird der Makler von der entsprechenden Versicherungsgesellschaft, mittels einer Courtage entlohnt.
Versicherungsmakler sind nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden, sondern stehen als „treuhänderähnliche Sachwalter“ der Interessen des Versicherungsnehmers auf dessen Seite.
Ein Versicherungsvertreter hingegen ist an eine/seine Versicherungsgesellschaft gebunden.

 „Ein Makler ist Interessenvertreter seiner Kunden.
Als als solcher ist er für diese Tätig und nicht für die Versicherer.
Das unterscheidet ihn wesentlich vom Vertreter.“


Ablauf der Vermittlungstätigkeit beim Versicherungsmakler:

  • Kundenwunsch
  • individuelle Bedarfsermittlung
  • Angebote einholen und Preis/Leistung vergleichen
  • Ergebnis vorlegen
  • Beratung und Entscheidung


Vorteile für Kunden:

+ Für jeden Kunden der „am Besten“ passende Tarif
+ Ein Ansprechpartner für alle Verträge, auch bei unterschiedlichen Versicherungsgesellschaften und Schadenfällen
+ Zugriff auf Tarife/Deckungskonzepte, die Kunden selber, nicht bekommen könnten
+ rabattierte Tarife bis zu 30% günstiger, gegenüber frei zugänglichen Tarifen


Darüber hinaus:

+ Check bestehender Versicherungen

  • Bevor eine Empfehlung zu einem Tarif/Vertrag ausgesprochen wird, sollte der bestehende Versicherungsschutz gesichtet werden, damit mögliche Doppelversicherungen vermieden werden.
  • Auch kann sich die persönliche Situation geändert haben und der Versicherungsschutz sollte angepasst werden (Geburt eines Kindes, Erwerb Wohneigentum, Selbständigkeit, Eintritt Berufstätigkeit, ect.)
  • Die Erfahrung hat gezeigt, das bestehende Verträge (z.B. Haftpflicht, Unfall, Hausrat, Gebäude, Rechtsschutz), oft auf aktuell bessere Tarife gewechselt werden können.
  • Ein Wechsel von Altersvorsorgeverträgen lohnt meistens nicht!
  • Bestehende Verträge die Kunden vorlegen, werden erfasst (Antrag, Police, Nachtrag, letzte Rechnung) und der Kunde bekommt zum jeweiligem Ablauf mit einem unverbindlichen Vorschlag.
  • Ist ein passender Tarif gefunden und beantragt, wird der Makler von der entsprechenden Versicherungsgesellschaft, mittels einer Courtage entlohnt.
  • Für den Kunden entstehen keine Kosten an den Makler!

 Wenden Sie sich an mich, wenn Sie sich für folgende Themen interessieren:

  • Sie wünschen sich einen kompetenten und fairen Partner an Ihrer Seite, der Sie auf dem immer unübersichtlicher werdenden Versicherungsmarkt begleitet
  • Sie legen Wert auf eine langfristige Zusammenarbeit

Ich freue mich auf Sie!

© 2014-2018 Klaus Braun. Powered by WordPress & Meks.